Günstige Transaktionsgebühren, große Auswahl und kostenlose Depotführung: Kaufen Sie Aktien mit Ihrem Wertpapierdepot.1 Sie möchten von Ihrer bisherigen Depotbank zum Wertpapierdepot über die Volkswagen Bank wechseln? Wir machen Ihnen den Wertpapierübertrag so einfach wie möglich. Füllen Sie einfach das Formular zum Depoteinzug aus und reichen Sie ihn bei der Volkswagen Bank ein. Den Rest erledigen wir für Sie! 04.10.2017 | Volkswagen Financial Services: DAB-Depot der Volkswagen Bank zu teuerIch habe das Volkswagendepot etwas über ein Jahr gehabt. Mein Fazit: Die Nachteile überwiegen die Vorteile bei Weitem. Positiv war die Depotübertragsprämie, die Verzinsung des Orderkontos und die hilfsbereite Hotline, negativ der Papierkram und die doch sehr teuren Ordergebühren. Der eTAN-Generator ist ganz nett für das Sicherheitsgefühl, aber das Online-Banking ist umständlich, auch bedingt durch das Outsourcing des Depotgeschäfts. Vorsicht bei bestandslosem Depot: Es fallen monatlich Gebühren an. Alles in allem war dies mir zu umständlich, sodass ich jetzt wieder zurück zur ING-DiBa gegangen bin. Keine Empfehlung meinerseits also. Bestimmt einer der schlechteren Online-Broker aus meiner 15-jährigen Erfahrung.H. L.

Abacus360 Banking Regulatory is a standard software for national and international prudential reporting, statistical reporting as well as granular reporting (AnaCredit) and ad-hoc reporting. Renowned financial institutions representing more than 1,000 reporting entities, among them a major part of the most important European banks under direct SSM supervision, insurers, and financial service providers, use Abacus Banking Regulatory. 29.06.2011 | Volkswagen Financial Services: Kein Wucher, aber es gibt bessere AnbieterDie Volkswagen Bank bietet als Finanzdienstleister höherer Bekanntheit ebenfalls ein Depot an, von dem ich aber zügig wieder Abstand nehmen musste. Wer das rustikale Online-Banking der Bank kennt, der dürfte mir zustimmen, dass es sich schon aus Gründen der Ästhetik lohnen würde, an dieser Stelle ein wenig Geld für Programmierungsdienstleistungen zu investieren. Das sei aber nur als Randnotiz angemerkt. Die Depotführung wird bei der Bank als kostenlos angepriesen, was aber nicht zwingend den Tatsachen entspricht. Diese Kostenfreiheit wird nur eingeräumt, sofern ein Girokonto besteht, zwei Trades gemacht wurden oder aber ein Depotbestand von mindestens 10.000 Euro besteht, es reicht also nicht aus, ein paar Aktien im Depot schlummern zu haben. Ansonsten wird für die Depotverwaltung 1,95 Euro pro Monat erhoben, jährlich berechnet. An dieser Stelle sei sicherlich gesagt, dass es Anbieter gibt, die hier noch deutlicher zulangen, aber bedingungslos kostenfrei ist das Depot der Volkswagen Bank leider nicht.